Eichhoernchen

Eichhoernchen

Einrichtung

Eichhoernchen

Sabine

Gallenberger

nein

Projekt

Bau einer Großvoliere mit Schutzhaus zur Unterbringung von Eichhörnchen


Aufgrund der vielen  Eichhörnchen (662 im Münchner Raum im Jahr 2017) wird dringend eine Großvoliere mit angeschlossenem Schutzhaus benötigt. :

Um die enorme Menge von Eichhörnchen  bis zur vollständigen Genesung oder auch Jungtiere bis zum Alter von ca. 4 Monaten unterbringen zu können, benötigen wir dringend weitere Volieren. Mehrere einzelne Abteile sind notwendig um verletzte oder kranke Tiere zu separieren. Das Schutzhaus sollte ein Mindestmaß von ca. 6qm haben die angeschlossene Aussenvoliere ca.10-15qm. Für die Inneneinrichtung werden Schlafkästen, Sitzbretter u.a. benötigt. Der Bodenbelag in der Voliere muss Mäuse- und Mardersicher sein.
Unsere Zivilisationsopfer haben es immer schwieriger im Stadtgebiet sichere Kinderstuben für ihre Babys zu finden, denn alter Baumbestand fehlt. Von Autos angefahrenen Tieren kann oft mit der richtigen Versorgung das Leben gerettet werden. Insgesamt waren es mehr als 3000 Eichhörnchen, die die Ehrenamtlichen, die letzten Jahre, retten konnten. Geschätzt waren es mehr als 250000 ehrenamtliche Stunden, die geleistet wurden. Ohne Personalkosten fallen im Durchschnitt 60.- Euro pro Tier nur für Futter und Tierarztkosten an. Ausser Eichhörnchen werden auch Siebenschläfer, Wildkaninchen und Feldhasen aufgezogen.

https://www.youtube.com/watch?v=_OnFhwZnltk