Akademie

Akademie

Einrichtung

Akademie

Diana

Schick

nein

Projekt

Junge Vor!Denker


Stipendien für die Fortbildung „Philosophieren zu Zukunftsfragen und Nachhaltigkeit“ an Pädagogen, die sie sich nicht leisten können   :

Grundlegend für das Philosophieren wie auch für das Konzept einer Bildung für nachhaltige Entwicklung ist die aktive Beteiligung der Kinder und ein Bewusstsein dafür, dass Wissen veränderbar und vorläufig ist. Es geht nicht um reine Wissensvermittlung, sondern um die bewusste Reflexion von Leitbildern und Verhaltensweisen. Die Kinder sollen zur aktiven und eigenverantwortlichen Mitgestaltung der Zukunft befähigt werden.
Philosophieren, verstanden als Bildungsprinzip, deckt sich daher an vielen Stellen mit dem Ansatz, den auch eine BNE verfolgt. Es fördert die Gestaltungskompetenz, darin die Fähigkeit von Kindern, gemeinsam mit anderen planen und handeln zu können. Sie lernen aber auch Leitbilder, seien es die eigenen oder die anderer, zu reflektieren und über Wertvorstellungen zu diskutieren. Zudem schafft Philosophieren ein Bewusstsein für die Komplexität von Problemen. Es geht nicht um den erhobenen Zeigefinger und schnelle Lösungen, sondern um eine genaue Betrachtung einer Fragestellung, jenseits von Schwarz-Weiß-Denken.

All dies wurde bereits gedacht und beschrieben. Wie das Ganze aber in der Praxis aussehen soll, darüber kann man selten etwas lesen. Mit Junge Vor!Denker wurde genau dieser Spagat erfolgreich erprobt und in der Zusatzausbildung für Pädagogen vermittelbar gemacht: Wie kann ich Wissen um Nachhaltigkeit mit einem Philosophieren vereinbaren, in dem es keine richtigen oder falschen Gedanken gibt? Welche Haltung ergibt sich daraus? Wie frage ich nach, um Meinungen nicht ungeprüft stehen zu lassen, jedoch ohne steuernd einzugreifen? Und was kommt nach der Reflexion? Wie schaffe ich es, dass das Erkannte auch wirklich zu Taten wird und in der Haltung der Kinder und Jugendlichen sichtbar wird?

Die Zusatzausbildung „Junge Vor!Denker – Philosophieren zu Zukunftsfragen und Themen der Nachhaltigkeit“ behandelt diese Themen und richtet sich an Pädagogen aus Kita, Schule sowie aus den Bereichen Umweltbildung und Jugendarbeit. Gerne würden wir Stipendien für diese Zusatzausbildung vergeben, da uns immer wieder Anfragen von Pädagogen erreichen, die sich die Ausbildung nicht leisten können.

https://kinder-philosophieren.de/akademie-kinder-philosophieren/projekte_partner_portfolio/junge-vordenker/