Einrichtung

BAGS

Projekt

BAGS e.V. BildungsArbeit Global Sozial

Erweiterung unserer Bildungskisten zum Verleih an Schulen und Institutionen

Kategorie: Umweltschutz/Ökologische Nachhaltigkeit

BAGS e.V. bietet Bildungsprogramme u.a. für Schulen zu den Themen Soziale Gerechtigkeit, Fairer Handel, Globalisierung, etc. an. Für unsere Vision, interessierten LehrerInnen vorwiegend im Erdinger Raum kostenlos Bildungskisten im Verleih zur Verfügung zu stellen, benötigen wir weitere Materialien, um teils Vorhandenes (z.B. SOKO Schoko, Fußballnähset oder eine kleine Baumwollkiste) zu ergänzen und teils Neues zu beschaffen. Wir bewerben uns daher um Ihre Förderung! :

Der gemeinnützige Verein BAGS e.V. BildungsArbeit Global Sozial möchte durch seine Arbeit einen Beitrag zu einer nachhaltigen Lebensweise leisten und Veränderungsprozesse anstoßen, um drängende globale Herausforderungen wie Zerstörung von Ökosystemen, Verschwendung natürlicher Ressourcen oder soziale Ungerechtigkeit anzugehen.
Dies erreichen wir durch unterschiedliche Projekte wie

·        Schulklassenprojekte (z.B. Fairer Handel, Kinderarbeit, etc.)

·        Vortragsveranstaltungen zu nachhaltigen Themen

·        Multiplikator-/Innen- und Lehrer-/Innen-Weiterbildung

·        künftig auch den Verleih von Bildungskisten (z.B. SOKO Schoko, Kleidung/Baumwolle, Handy)

Wir zeichnen uns durch ein hohes ehrenamtliches Engagement aus, unsere BildungsreferentInnen sind ausgebildete PädagogInnen mit Schwerpunkt Globales Lernen/Bildung für nachhaltige Entwicklung und schon seit vielen Jahren ehrenamtlich an Schulen, in Weltläden und Institutionen tätig. Der Verein ist auch Mitglied im Eine Welt Netzwerk Bayern e.V., dem bayerischen Dachverband entwicklungspolitischer Gruppen / Einrichtungen, Weltläden und lokaler Eine Welt-Netzwerke.

Unsere Angebote sind für die Teilnehmer kostenlos, Honorare für externe Fachkräfte werden zum Teil querfinanziert über Fördermittel z.B. von Engagement Global (Mittel des BMZ), Katholischer Fonds oder Mission Eine Welt. Die Lehrer-/Innen- und Multiplikator-/Innen-Fortbildung in Kooperation mit dem Anne-Frank-Gymnasium Erding am 21. Juli 2016 erfolgte komplett im ehrenamtlichen Engagement, 2 externe Honorarkräfte konnten dank Förderung durch die Bayrische Staatsregierung gebucht werden.

Als Anfang des Jahres gegründeter Verein ist das Spendenaufkommen jedoch noch spärlich und so werden die von uns verwendeten Materialien teils auf eigene Rechnung von den BildungsreferentInnen beschafft.

Unsere Vision ist es jedoch,  interessierten Lehrer-/Innen und Schulen im Erdinger Raum auch kostenlos fertige Bildungskisten und Unterrichtseinheiten zu verleihen, die diese einfach in ihren Unterricht einbauen können. Es gibt solche Bildungskisten an Umwelt- und Eine-Welt-Stationen – jedoch sind die nächsten erreichbaren Stationen doch weiter weg in München oder Landshut. Dort fährt niemand hin, um sich erst mal eine Bildungskiste anzusehen – das große Potential für einen interessanten Unterricht, den diese Kisten bieten, wird also oftmals nicht genutzt!

Folgende Bildungskisten möchten wir erweitern/anschaffen:
1.

Die „SOKO Schoko“ wurde schon mehrfach von uns durchgeführt, u.a. als Mitmachangebot während des Immersatt Food Markets in Erding am 5. Juni 2016. Die Eltern und Kinder haben das Angebot sehr interessiert angenommen und es gab auch schon Anfragen von Lehrern. Die „SOKO Schoko“ eignet sich für die Altersstufen von der 1. bis 7. Klasse, in einfacherer Form wäre sie auch für den Kindergarten machbar. In 2 Schulstunden (intensiver in 4 Schulstunden) können mehrere Klassen in einem Stationenlauf mit 4 Stationen alles rund um Schokolade erfahren und selbst eine einfache Schokolade herstellen.
Die vorhandene Ausstattung hat während des Food Markets gezeigt, dass wir für den Einsatz in einer Klasse noch aufstocken müssen. Insbesondere der vom Theater Ingolstadt hergestellte Kakaobaum aus Holz ist nicht praktikabel zum Ausleihen, wir möchten dies durch eine bedruckte Plane ersetzen.

 

Wir benötigen hierfür 2 Materialkisten zum Transport (Memo Stapelbox Größe M, ~ 60 €), 2 Kakaobaum-Planen aus Mesh-Gewebe (~100 €), 2 weitere Schokoladen-Fonduesets, weitere Schüsseln, Bretter (~150 €).

Gesamtbetrag für diese Kiste~ 310 €

2.

Unsere bestehende Baumwollkiste muss ergänzt und nachgerüstet werden, da u.a. Baumwollsamen zum selbst Pflanzen an Kinder verschenkt werden, die Baumwollzweige mit Kapseln sehr empfindlich sind und leicht kaputtgehen. Die Kiste ist mit vielen Materialien (Filmen, Anschauungsmaterialien etc.) ausgestattet und kann von der 3. bis 10. Klasse verwendet werden. Weitere Informationen zur Baumwolle finden Sie unter https://baumwollboerse.de/shop/.

Wir benötigen hierfür 1 Materialkiste zum Transport (Memo Stapelbox Größe M, ~ 30 €), Baumwollballen Modell Anschauungsmaterial (Bremer Baumwollbörse) groß, Baumwollzweige, Baumwollsamen, Posterset Baumwolle (Baumwollbörse ~215 €)

Gesamtbetrag für diese Kiste ~ 245 €

3.

Für unsere bestehende Fußballkiste mit Fußball-Nähset etc benötigen wir als Anschauungsmaterial nochmals Einzelteile (Stanzteile) zum zusammennähen. Die Fußballkiste eignet sich für die 5. bis 10. Klasse.

 

Wir benötigen hierfür 1 Materialkiste zum Transport (Memo Stapelbox Größe M, ~ 30 €), Stanzteile etc. geschätzt (Erding spielt fair-Ball von Bad Boyz Ballfabrik ~35 €)

Gesamtbetrag für diese Kiste ~ 65 €

4.

Als Einzelmethode zu vielen Themen der sozialen Gerechtigkeit und des Fairen Handels aber auch als komplette Unterrichtseinheit eignet sich das sog. „Weltspiel“. Große Zahlen haben es an sich, dass wir sie uns kaum vorstellen können. Das Weltspiel ermöglicht es, die Verteilung der Weltbevölkerung auf die einzelnen Kontinente / Regionen und die ungleiche Verteilung des Welteinkommens – wenn auch vereinfacht – darzustellen und im Sinne des Wortes zu „begreifen“. Nachdem die ersten beiden Auflagen des Spieles binnen kurzer Zeit vergriffen waren, hat Welthaus Österreich nun eine dritte – aktualisierte – Auflage produziert. Ein vereinfachtes Weltspiel nutzen wir bereits in fast allen Bildungseinheiten als Einstieg und möchten es auch im Verleih zur Verfügung stellen. Weitere Infos zum Weltspiel finden Sie unter http://graz.welthaus.at/news/weltspiel/.

Gesamtbetrag für dieses Weltspiel ~ 60 € zzgl. Versand

5.

Für ältere Schüler und Jugendgruppen ab 13 Jahren möchten wir das neue Plan- bzw. Lernspiel CivilWorld anbieten. Das Spiel wurde entwickelt vom Fränkischen Bildungswerk für Friedensarbeit e.V. und zeigt auf, dass die Probleme der Welt, die uns in Europa oft so weit weg scheinen, uns dennoch betreffen. Sie tauchen in der Stadt auf dem Spielbrett von CivilWorld auf. Doch es gibt in dieser kleinen Stadt Menschen, die etwas gegen diese großen Probleme unternehmen wollen. Sie entdecken in dem Spiel, wie wirkungsvoll kleine Schritte eigentlich sein können. CivilWorld ist in einer Doppelstunde spielbar und passt im Lehrplan gut zu den Fächern Religion und Sozialkunde. Weitere Informationen zu CivilWorld finden Sie unter http://www.civilpowker.de/?Page_ID=351

 

Wir benötigen einen Klassensatz CivilWorld (1 Spiel für bis zu 8 Schüler-/Innen), 4 x Civil World a 40 €

Gesamtbetrag für dieses Planspiel 160 €

6.

Der große Bruder von CivilWorld ist CivilPowker, ein Lernspiel zu zivilgesellschaftlichem Engagement in internationalen Konflikten. Bei Civil Powker bespielen Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren ihre Handlungsmöglichkeiten in Deutschland anlässlich eines konkreten, irgendwo in der Welt ausbrechenden Konfliktes. Dafür schlüpfen die jungen Menschen in individuelle Rollen aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik, gestalten diese aus, beschäftigen sich mit ihren verschieden Interessen und Werten, lernen Verflechtungen kennen und empfinden Einflussmöglichkeiten nach. Ziel des eintägig konzipierten Planspiels ist es, die existierenden Handlungsspielräume in Deutschland vor allem im zivilgesellschaftlichen, aber auch im wirtschaftlichen und parteipolitischen Bereich aufzuzeigen und erfahrbar zu machen.

Da CivilPowker nur an einem Projekttag mit 8 Schulstunden spielbar ist, gehen wir davon aus, es im nächsten Schuljahr 1-2 mal im Juli nach Notenschluss durchführen zu können. Es passt im Lehrplan gut zu den Fächern Religion und Sozialkunde. Auch Jugendgruppen könnten daran Interesse haben.

Weitere Informationen zu CivilPowker finden Sie unter http://www.civilpowker.de

 

Gesamtbetrag für dieses Planspiel 300 €

 

7.

Für Schulprojekttage und -wochen möchten wir den vom Weltladen Neumarkt entwickelten Parcours „Rundum fair“ zum Ausleihen zur Verfügung stellen. Der Parcours wurde entwickelt im Rahmen des Bildungsangebotes „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Wir wollen die Schüler mit dem Parcours anregen, die Kriterien der Nachhaltigkeit im eigenen Denken und Handeln anzuwenden und entsprechende Verhaltensweisen zu verändern, sei es im Konsumverhalten oder im persönlichen Einsatz für mehr weltweite Gerechtigkeit.
Den Schülern sollen die Hintergründe und Auswirkungen ihres Handelns vor allem für Menschen in den Südländern und gleichzeitig aber auch konkrete Wege einer gerechten Globalisierung aufgezeigt werden.

Wir haben in Erding bereits eine Fairtrade-School, die daran sicherlich Interesse hätte, die nächste Schule ist aktiv auf dem Weg und weitere Schulen im Landkreis werden sicher folgen. Der Parcours kann von einer Schulklasse innerhalb von 2 Unterrichtsstunden selbsttätig durchlaufen werden. Wegen der aufwendigen Auf- und Abbautätigkeit ist es sinnvoll, diesen Parcours im Rahmen von Projekttagen mehreren Schulklassen zur Verfügung zu stellen.

Nähere Informationen zum Parcour finden Sie unter http://eineweltladen.com/parcours-rundumfair/

Gesamtbetrag für diesen Parcours ~2400 €

 

Die Gesamtkosten aller hier aufgeführten Materialien belaufen sich auf ~ 3540 €.

Wir würden uns sehr freuen, wenn der Gewinn-Sparverein der Sparda-Bank München e.V. uns finanziell unterstützen kann, damit wir unsere Vision umsetzen und die Bildungsmaterialien zum Verleih zur Verfügung stellen können. Selbstverständlich würden wir uns auch über einen Teilbetrag freuen!

 

Eine detailgenaue Abrechnung sichern wir selbstverständlich zu.

http://bags-ev.de

Spendenempfänger

BAGS e.V. BildungsArbeit Global Sozial

Sonnenstr. 20

85435 Erding